Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Archive for the ‘Definition – was bedeutet’ Category

Gesichtssinn



Der Sehsinn bzw. Gesichtssinn oder optischer Sinn ist das wichtigste Sinnessystem des Menschen und das am intensivsten erforschte, denn er liefert die detailreichsten Informationen von bis zu achtzig Prozent über die Außenwelt und beschäftigt ein Viertel des Gehirns. Über das Auge werden demnach optische Eindrücke aus der Umwelt aufgenommen, die ...

Surround-Suppression-Effekt



Der Surround-Suppression-Effekt beschreibt das Phänomen, dass es durch Signale von höheren Cortex-Arealen dazu kommt, dass in der Umgebung von Menschen Objekte weniger stark hervorstechen, wenn sie von vielen ähnlichen Objekten umgeben sind, also sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Die Unterdrückung peripherer Reize ist ein bekanntes Phänomen, ...

Zeitwahrnehmung



[aartikel]B01H2OLAG4:right[/aartikel]Zeitwahrnehmung ist ein unscharfer Sammelbegriff für kognitive Phänomene wie Zeitgefühl, Zeitbewusstsein, Zeitsinn, Gleichzeitigkeit bzw. Nacheinander, subjektive Zeit und Zeitqualität. Aus psychologischer Sicht kommt dabei dem Zeitgefühl ein besonderer Rang zu, denn die gefühlte Zeit bestimmt die Entscheidungen der Menschen im Alltag. Gefühlte Zeit bestimmt aber auch das Verhältnis eines Menschen ...

Ich-Schwäche



Ich-Schwäche bezeichnet eine aus der psychoanalytischen Instanzenlehre von Sigmund Freud abgeleitete Fehlentwicklung, wenn aus dem Zusammenspiel der Ich-Instanz mit den Instanzen Es und Über-Ich sowie den Forderungen der Realität psychische Störungen auftreten. Dabei geht es vor allem um den Umgang mit Triebregungen durch Wahrnehmen, Denken, Handeln, Vorausschauen, Steuern usw. als ...

Labour Illusion



Als Labour Illusion - Arbeitsvortäuschung - bezeichnet man das alltagspsychologische Phänomen, dass Menschen glauben, wer länger arbeitet auch automatisch mehr Wert bzw. Leistung schafft. Diese Täuschung entspricht dem oft Kindern vermittelten Glaubenssatz „Ohne Fleiß kein Preis“, obwohl oft das Gegenteil der Fall ist. Dabei handelt es sich um eine oft weiblich ...

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu



© Werner Stangl Linz 2019