Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Archive for the ‘Definition – was bedeutet’ Category

Panpsychismus



Der Panpsychismus ist eine metaphysische Theorie, nach der alle existenten und nicht auf anderes reduzierbaren Objekte geistige Eigenschaften besitzen. Der Panpsychismus bietet daher einen alternativen Lösungsvorschlag für das Leib-Seele-Problem, das sich mit dem Verhältnis von Materie und Geist beschäftigt. Es geht dabei um Fragen wie Kann Bewusstsein aus Gehirnprozessen hervorgehen? ...

Commons-Dilemma



Commons-Dilemma - auch Allmende-Klemme, soziale Falle, dilemma of the commons, social trap - beschreibt den Konflikt zwischen Einzel- und Gruppeninteressen, etwa die Kluft zwischen Umweltbewusstsein und Umweltverhalten. Eine endliche Ressource, also gemeinschaftliche Ressourcen wie Wasser und Luft, deren Ausbeutung als Rohstoff, als Produktionsmittel oder auch als Abfalldeponie individuellen Gewinn verspricht, ...

Kälteidiotie



Kälteidiotie - auch paradoxes Entkleiden - ist ein psychiatrisches Phänomen, dass die Reaktion von erfrierenden Menschen bezeichnet, die sich bei großer Kälte entkleiden und nicht selten verstecken (Hide and Die-Phänomen). Der Betroffene beginnen sich auszuziehen, obwohl ihr Körper bereits stark unterkühlt ist. Bei großer Kälte ziehen sich die Gefäße in ...

affektive Kongruenz



Die affektive Kongruenz ist ein wesentlicher Aspekt der Verfügbarkeitsheuristik, wonach die Verfügbarkeit von Erinnerunge durch vier Faktoren bestimmt wird: Aktualität, Auffälligkeit, Anschaulichkeit und eben affektive Kongruenz. Der Faktor affektive Kongruenz tritt bei jenen Ereignissen auf, die mit einer bestimmten Stimmug verknüpft in der Erinnerung verankert wurden, wobei bei einem späteren ...

Alltagsdoping



Alltagsdoping bzw. Doping im Alltag beruht auf der Zwangsidee, zu einem bestimmten Zeitpunkt einen genau definierten Zustand erreicht haben zu müssen. Das Alltagsdoping zieht sich dabei quer durch alle Schichten und betrifft also nicht nur Sportlerinnen und Sportler, wobei dieses Suchtverhalten für Außenstehende völlig unbemerkt bleibt. Im Beruf sind Arbeitsverdichtung, Erhöhung ...

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu



© Werner Stangl Linz 2020