Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Archive for the ‘Definition – was bedeutet’ Category

Big God-Hypothese

Freitag, März 22nd, 2019

Die erfolgreichsten Religionen haben eines gemeinsam: moralisierende Götter, die sich darum kümmern, wie Menschen miteinander umgehen und diejenigen bestrafen, die egoistisch oder grausam sind. Aber für den größten Teil der Menschheitsgeschichte waren diese "großen Götter" die Ausnahme, denn die Vorfahren des heutigen Menschen haben Jahrtausende lang Gottheiten als völlig gleichgültig ...

Talent

Donnerstag, März 21st, 2019

Der Begriff Talent wird in der Psychologie nicht als Fachterminus verstanden bzw. er wird inhaltlich gleichgesetzt mit Begriffen wie Begabung oder besonderer Veranlagung zu bestimmten Tätigkeiten und Leistungen. Im Gegensatz zu begabt bezeichnet man mit talentiert oft Menschen, die Fähigkeiten und Potenziale in sich tragen, diese aber noch nicht durchgängig ...

Mut

Samstag, März 16th, 2019

Wer nichts waget, der darf nichts hoffen. Friedrich Schiller Mut, Wagemut, Tapferkeit oder Beherztheit, bezeichnet ein Verhalten, bei dem man sich in eine gefahrenhaltige, mit Unsicherheiten verbundene Situation begibt. Mut ist aber kein klassisches psychologisches Konstrukt, auch wenn sich die Psychologie durchaus mit Aspekten mutigen Verhaltens auseinandergesetzt hat. So bedeutet Mut ...

Heterotopie

Mittwoch, März 13th, 2019

Heterotopie bezeichnet in der Medizin ganz allgemein ein funktionelles, also korrekt gebildetes und funktionierendes Gewebe, das sich aber nicht an der anatomisch üblichen Lokalisation befindet. Heterotopie im zentralen Nervensystem - eine bei Männern seltene, X-chromosomal-dominant vererbte Krankheit - entsteht dadurch, dass die Wanderung von Neuronen während der Gehirnentwicklung gestört ist. Kommt ...

Netzwerkanalyse

Freitag, März 8th, 2019

Die Netzwerkanalyse ist mit der Soziometrie verwandt und kommt vor allem in der Ethnologie zum Einsatz. Die Netzwerkanalyse bietet Methoden für die systematische Beschreibung von sozialen Ordnungen. Die erste Hauptkomponente dieser Ordnung umfasst die Akteure. Das können einzelne Personen sein, aber auch Aggregate von Personen wie etwa Haushalte oder ganze ethnische ...

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu



© Werner Stangl Linz 2019