soziale Gruppe

Eine soziale Gruppe bezeichnet eine Ansammlung von drei oder mehr Personen und grenzt sich von der Zweierbeziehung (Dyade) ab. Nach ihrer  Definition als sozial müssen die Gruppenmitglieder in einer unmittelbaren Beziehung zueinander stehen, d.h., jedes Mitglied muss sich der anderen Mitglieder bewusst sein. Zwischen den Mitgliedern muss eine Interaktion möglich sein, wodurch sich die Gruppe von einer Organisation abgrenzt, einer Sozialform, die eine sehr große Ausdehnung in Bezug auf Mitgliederzahl, sowie in Hinsicht auf eine komplexe Sozialstruktur haben kann. Eine soziale Gruppe ist auf Grund der dafür notwendigen Interaktion in ihrer Größe begrenzt. In der Sozialpsychologie wird die Gruppengröße nicht nach oben begrenzt, jedoch wird kleineren und größeren Gruppen unterschieden.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017