Enkodierungskontrolle

    Mit Hilfe der Enkodierungskontrolle werden von Menschen neue Informationen in Kategorien eingeordnet, die für die aktuelle Handlungsabsicht von Bedeutung sind. Im Gegensatz zur Aufmerksamkeitskontrolle werden dabei Wahrnehmungs- und nicht Aufmerksamkeitsprozesse fokussiert.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.