Als Thalassophobie wird die Angst vor größeren oder tieferen Gewässern wie dem Meer, Ozeanen oder Seen oder auch vor einer Seefahrt bezeichnet, d. h., Menschen mit Thalassophobie fürchten das Unbekannte in der Tiefe. Diese Furcht vor der Tiefe wird auch immer wieder in der Literatur und Kunst als Motiv des Grauens aufgegriffen. Es geht dabei um die Angst, von Wasser umgeben zu sein, die Einsamkeit auf dem Meer und weit weg von einem sicheren Ufer zu sein. Hinzu kommt oft die Angst und Ungewissheit vor dem Unbekannten, das unter der Meeresoberfläche befinden könnte, also den unbekannten Gefahren wie menschenbedrohende Haie, Quallen oder andere gefährliche Meerestiere.

Menschen, die selbst keine bis wenige Erfahrungen mit Boots- oder Schifffahrten gemacht haben, neigen zu einer Angst vor dem offenen Meer, wobei sich diese aus Medienberichten von Boots- und Schiffsunglücken nährt. Die Angst vor den Tiefen des Meeres entsteht auch dadurch, dass man nicht sehr tief in das Wasser schauen kann und somit nie genau weiß, was sich da unter der Oberfläche befindet.

In krankhaft gesteigerter Form erschwert Thalassophobie den Betroffenen alle mit dem Meer oder mit anderen großen Gewässern verbundene Tätigkeiten.

Ganz allgemein hat Thalassophobie auch mit der Angst vor großen Dingen bzw. monströsen Lebewesen zu tun, denen man hilflos ausgeliefert ist, denn vor allem im Meer erscheint der Mensch unglaublich klein. An Land können Menschen Größenverhältnisse relativ gut einschätzen, denn man kann diesen Objekten in der Regel ausweichen, was aber am oder im Meer nicht so leicht möglich scheint, denn diese Lebewesen sind diesem Lebensraum gut angepasst und bewegen sich im Wasser besser als Menschen und verfügen daher möglicherweise auch über völlig unbekannte Fähigkeiten

Übrigens wurde der Begriff früher verwendet, um im Binnenland lebende antike Völker zu charakterisieren, die im Gegensatz zu den an der Küste lebenden Seefahrervölkern (Thalassokratien) von der Seefahrt Abstand nahmen oder sich ihr nur zögerlich zuwandten.

Angst allein vor Wasser selbst wird als Aquaphobie bezeichnet.

Wer sich darüber informieren möchte, was Menschen so im Meer alles erwartet, wird auf dieser Website fündig: https://www.shutterstock.com/de/blog/unterwasser-bilder

Thalassophobie


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar