Propriozeption bezeichnet in der Psychologie die Eigenempfindung von Körperlage und -bewegung im Raum bzw. auch der Lage und Stellung der einzelnen Körperteile zueinander. Sie steht im Gegensatz zur Wahrnehmung der Außenwelt, die als Exterozeption bezeichnet wird.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.