Als Belastung im psychologischen Sinn wird die Gesamtheit aller erfassbaren Einflüsse und Beanspruchungen verstanden, die von außen auf einen Menschen einwirken. Unter psychischer Beanspruchung wird dabei die individuelle, zeitlich unmittelbare und nicht langfristige Auswirkung der psychischen Belastungen im Menschen in Abhängigkeit von seinen individuellen Voraussetzungen und seinem Zustand verstanden. Konkret versteht man dabei jene objektiven Faktoren und Größen wie Lärm, Zeitdruck oder Störungen des Arbeitsablaufs, die auf den Menschen einwirken und Auswirkungen im Menschen und auf den Menschen haben. Diese Auswirkungen werden als Beanspruchungen etwa in Form von Müdigkeit, Gereiztheit oder fehlerhaftes Arbeitsverhalten definiert. Man kann drei Belastungsbereiche unterscheiden: den materiell-technischen, den sozialen und den persönlichen Bereich. Die Entstehung von Belastungen kann in jedem der drei Bereiche allein erfolgen, aber auch in den Überschneidungsfeldern dieser Bereiche.


Weitere Seiten zum Thema

Ein Gedanke zu „Belastung“

  1. Ich möchte diese Quelle in meiner Bachelorarbeit angeben. Welche Jahreszahl und welchen Autor kann ich hierfür nennen?
    Danke

Schreibe einen Kommentar