Unter Rekognition  bzw. Wiedererkennen versteht man eine bestimmte Form des Erinnerns, die dadurch geprüft wird, indem Testpersonen in einer Abrufphase angeben, ob sie ein bestimmtes Objekt bzw. eine bestimmte Information
in einer Lernphase zuvor gesehen haben.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar