Amusie

    Amusie, auch Amusia, Dysmusie oder Dysmusia ist eine auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen, und beschreibt die Unfähigkeit von Menschen, trotz intakter Sinnesorgane, Tonfolgen und/oder Rhythmen zu erkennen und diese vokal oder instrumental wiederzugeben. Amusie kann entweder angeboren  oder etwa durch eine Schädigung des Gehirns erworben sein. Es gibt nur wenige Menschen, die Musik nicht mögen, kommt aber zum Beispiel nach einem Gehirnschlag oder einem Hörsturz vor.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.