Kollusion

    Kollusion bezeichnet ein unbewusstes neurotisches Zusammenspiel in Beziehungen und ist ein Begriff aus dem paartherapeutischen Umfeld. Nicht wenige Paare leben das Prinzip der Kollusion: Wenn sich zum Beispiel ein Narziss mit einer grauen Maus zusammentut, genießt er ihre Anbetung und sie hat wenig Selbstbewusstsein und ordnet sich ihrem „Übermann“ unter. Oder der Helfer und die Hypochonderin – er definiert seinen Selbstwert über die Fürsorge, sie kompensiert mangelnde Elternliebe durch Krankheit.

    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.