Als Verleugnung bezeichnet man in der Psychoanalyse einen Abwehrmechanismus, bei dem bestimmte Realitätsaspekte nicht anerkannt werden.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar