Kontrollbedingung

    Die Kontrollbedingung bezeichnet in der experimentellen Psychologie jene Bedingung eines Versuchs, die im Gegensatz zur Versuchsbedingung steht und bei der Evaluation der Wirkung zum Vergleich herangezogen wird.

    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.