Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Mikromanipulation


Mikromanipulation bezeichnet eine Methode, um auf subtile Art und Weise die Kontrolle über andere Menschen zu erlangen bzw. diese zu behalten. Solche Methoden sind dadurch gekennzeichnet, dass sie zunächst leise und unbemerkt auftreten, sodass es einige Zeit dauert, bis die Betroffenen merken, dass sie Opfer einer solchen Mikromanipulation sind. Während sie zunächst denken, das Verhalten des Gegenübers sei ein Ausdruck von Zuneigung, dient dieses Verhalten vor allem der Kontrolle.

Vor allem Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung nutzen Mikromanipulationen gezielt, um Kontrolle über ihr Opfer zu erlangen, wobei diese die Manipulation in der Regel erst nach langer Zeit realisieren. Narzissten bedienen sich dabei bestimmter Strategien, die bei ihrem Gegenüber Empathie erzeugen sollen oder an dessen Helferinstinkt appellieren. Um solchen Menschen erfolgreich zu begegnen, ist es wichtig, die narzisstische Persönlichkeitsstörung in ihrer Grundform zu verstehen, denn für Narzissten ist es nicht denkbar, dass andere Menschen ohne sie leben möchten oder sie gar zurückweisen.

Mikromanipulationen funktionierten ähnlich wie die andere Manipulationsversuche, sind in der Regel aber stärker auf Sympathie und Einfühlungsvermögen des Partners sowie auf dessen selbst empfundene Opferrolle ausgerichtet. Mikromanipulationen werden vor allem dann gezielt eingesetzt, um die Kontrolle über die Gedanken und Gefühle des anderen wiederzuerlangen, wenn diese drohen, dem Narzissten zu entgleiten. Dies geschieht etwa durch beiläufige Bemerkungen oder indirekte Drohungen, wobei manche Betroffene so tief mit dem Narzissten verbunden sind, dass sie die Manipulationen als Tatsache akzeptieren und in der Beziehung bleiben, auch wenn die Manipulationen dazu führen, dass Ängste, Zweifel und Schuldgefühle entstehen. Hat man dieses Muster erkannt, so sollte man sich als Opfer vor Augen führen, dass sich ein Narzisst kinen Partner für Liebe, Unterstützung und Freundschaft wünscht, sondern der Zweck der Beziehung dient lediglich der Erfüllung der eigenen Wünsche und Forderungen.

Siehe dazu auch Manipulation.


Weitere Seiten zum Thema

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu



© Werner Stangl Linz 2020
/p> ............... ...............