somatisierte Depression

Eine somatisierte Depression – ältere Bezeichnungen sind maskierte Depression bzw. larvierte Depression – ist eine Form der Depression, bei der körperliche Beschwerden das Krankheitsbild prägen, wobei die depressive Symptomatik unterschwellig bleibt, d. h.,  Beschwerden wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Beklemmungen in der Brustregion, Schwindelempfindungen und vieles mehr stehen dabei im Vordergrund der Symptomatik.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar