Breitbanddiagnostik

    Als Breitbanddiagnostik bezeichnet man in der Testpsychologie eine Strategie, mit der ein breites Spektrum von Merkmalen, Leistungen oder Eigenschaften erfasst werden sollen, wobei für jeden der überprüften Bereiche der Screening-Gedanke im Vordergrund steht. Solche Verfahren dienen häufig der Eingangs- oder orientierenden Diagnostik.

    Beispiele solcher Screening-Verfahren finden sich unter den Testverfahren des Autors: Online-Tests. Diese Tests basieren auf wissenschaftlichen Theorien und Modellen, sind aber in dieser Form nicht mit den Ergebnissen von Verfahren im Rahmen einer psychologischen Fachberatung zu vergleichen!


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.