Algorithmus

Anzeige

Ein Algorithmus bezeichnet eine systematische, logische Regel oder Vorgehensweise, die  zur Lösung eines vorliegenden Problems führt. Im Gegensatz dazu steht dabei die schnellere, aber auch fehleranfälligere Heuristik.

Der Begriff Algorithmus kommt ursprünglich aus der Mathematik und steht für ein bestimmtes Schema, das durch endlich oft wiederholte Anwendung von Schritten zu einer Lösung führen soll. In der Informatik bezeichnet Algorithmus meist einen von der Programmiersprache abstrahierten Programmablauf, wobei selbstlernende Algorithmen sich über eine Feedback-Schleife selbst adaptieren können.

Der Begriff geht auf den Universalgelehrten Abu Dschaʿfar Muhammad ibn Musa al-ChwÄrizmÄ, latinisiert als Algorismi, zurück, ein  Mathematiker, Astronom und Geograph während der abbasidischen Blütezeit um 800 n. Chr.,  der in Bagdad  im „Haus der Weisheit“ tätig war. Der erste Algorithmus für den Computer wurde 1843 von der Adeligen Augusta Ada Byron King, Countess of Lovelace, kurz Ada Lovelace verfasst, und zwar für eine nie fertiggestellte mechanische Rechenmaschine von Charles Babbage, der als Vorläufer des Computers gilt.


Übrigens: Man findet immer wieder die falsche Schreibweise „Algorythmus“ (Google liefert 522.000 Ergebnisse) oder „Algorhythmus“ (Google liefert 18.800 Ergebnisse) – die richtige ist aber Algorithmus und ist die Bezeichnung für einen schematischen Rechenvorgang, ist aber nicht mit dem Wort „Rhythmus“ verwandt, sondern leitet sich ab vom mittellateinischen Ausdruck algorismus = Art der indischen Rechenkunst. Dieser Ausdruck ist wiederum angelehnt an griech. arithmós = Zahl, entstellt aus dem Namen des persisch-arabischen Mathematikers Al-Hwarizmi (gest. nach 846).


Quellen

http://www.korrekturen.de/beliebte_fehler/algorythmus.shtml (11-02-02)
https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Babbage (11-02-11)
https://de.wikipedia.org/wiki/Ada_Lovelace (11-02-11)


Anzeigen

Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

Werbung

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2018