Charakterlogie

    Die Charakterlogie ist die Bezeichnung für einen ehemaligen zentralen Bereich der Psychologie, der sich mit der Entstehung, Entwicklung sowie der Funktion des Charakters eines Menschen beschäftigt. Heute wird diese Richtung von der testorientierten differentiellen bzw. Persönlichkeitspsychologie abgelöst.

    Die Anfänge der Charakterlogie liegen in der Antike und wurden nach dem zweiten Weltkrieg von der Persönlichkeitspsychologie abgelöst. Die ursprüngliche Form der Charakterlogie ging davon aus, dass es feste Charaktertypen gibt, nach denen sich das menschliche Verhalten orientiert, wobei diese Typen weitgehend unveränderlich ist. Heute bilden damals popularisierten Konzepte wie leptosom, pyknisch oder athetisch nach wie vor einen wichtigen Bestandteil der Alltagspsychologie ohne wissenschaftlichen Hintergrund.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.