Zeitpartitionierungsmethode

    Die Zeitpartitionierungsmethode ist eine Methode aus der Testpsychologie, bei der es zu einer Aufteilung eines Tests in Testhälften zur Bestimmung der Splithalf-Reliabilität kommt. Jede der Testhälften wird aus den Items von zwei jeweils gleich langen Bearbeitungsabschnitten gebildet.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.