Testungseffekte treten bei wiederholten Datenerhebungen auf, indem vorhergehende Datenerhebungen Effekte hervorrufen, die sich auf folgende Datenerhebungen auswirken, etwa in Form von Übungs- oder Gewöhnungseffekten.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar