Zum Inhalt springen

Androtropie

    Der Begriff der Androtropie bezieht sich auf das vermehrte Auftreten bestimmter Erkrankungen beim männlichen Geschlecht, wobei in diesem Zusammenhang auch von Knabenwendigkeit gesprochen wird.

    Quelle
    Lohaus, Arnold, Vierhaus, Marc &  Maass, Asja (2010). Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters. Berlin: Springer Verlag.


    Impressum ::: Datenschutzerklärung ::: Nachricht ::: © Werner Stangl :::

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    //-->