Als Überlernen bezeichnet man in der Lernpsychologie die Fortsetzung des Lernens, obwohl der Lernstoff schon vollständig beherrscht wird. Der Effekt des Überlernens ist im Vergleich zum Aufwand in der Regel gering.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar