Als Monotonie bezeichnet man in der Psychologie die Eintönigkeit, die bei gleichförmigen, nicht beanspruchenden Tätigkeiten bei gegebener Reizarmut entsteht.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar