Monotonie

    Als Monotonie bezeichnet man in der Psychologie die Eintönigkeit, die bei gleichförmigen, nicht beanspruchenden Tätigkeiten bei gegebener Reizarmut entsteht.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.