Bewusstseinsverschiebung

    Eine Bewusstseinsverschiebung bezeichnet eine im subjektiven Erleben gesteigerte Wachheit sowie eine erweiterte, intensivierte Wahrnehmung von Raum und  Zeit und von Sinnesempfindungen.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.