Quartil

    Als Quartile bezeichnet man in der psychologischen Statistik die jeweils in Viertel eingeteilte Verteilung einer Variablen. Quartile trennen das obere und das untere Viertel (25% und 75%) einer Verteilung von der Gesamtheit ab (erstes und viertes Quartil). Der Quartilsabstand misst die Streuung durch die Betrachtung der Differenz zwischen dem oberen und unteren Quartil.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.