psychosexuelle Phasen

    Die psychosexuellen Phasen sind in der Psychoanalyse Sigmund Freuds jene Entwicklungsphasen der Kindheit (oral, anal, phallisch, latent und genital), in denen sich laut Freud die Lust suchenden Energien des Es auf bestimmte erogene Zonen richten.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.