proaktive Hemmung

Proaktive Interferenz oder proaktive Hemmung ist in der Lernpsychologie der Störeffekt von vorher Gelerntem bzw. dessen aktuelle Verarbeitung auf die Einspeicherung neuer Informationen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.