Metakommunikation

Metakommunikation ist  eine Kommunikationsebene über Kommunikation, also ähnlich der Metaanalyse im Bereich der Erkenntnisforschung , wobei  die Gesprächspartner ihre Aufmerksamkeit auf eine höhere Ebene der Betrachtung verlagen und  darüber sprechen, wie sie miteinander umgehen oder was sie im Moment stark beschäftigt. Dies verlangt von allen Beteiligten der Kommunikation Mut und auch die Bereitschaftverlagern sich selbst wahrzunehmen. Die Beteiligten sprechen in respektierter Distanz, aber Offenheit über ihr eigenes Kommunikationsverhalten.

Siehe dazu im Detail Die vier Seiten einer Nachricht – ein Modell der zwischenmenschlichen Kommunikation


Weitere Seiten zum Thema

Ein Gedanke zu „Metakommunikation“

  1. Pingback: Sei der der Du bist – Der Psychonaut | Paradoxe-Intervention

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.