medizinische Modell

    Das medizinische Modell ist ein Denkmuster, dem zu Grunde liegt, dass Krankheiten auf physischen Ursachen beruhen, die diagnostiziert, behandelt und in den meisten Fällen auch geheilt werden können. Wird das medizinische Modell auf psychische Störungen angewandt, so setzt dieses voraus, dass diesseelischen Krankheiten auf der Basis ihrer Symptome diagnostiziert und durch Therapien  meist medikamentöser Art geheilt werden können.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.