Läsion

Eine Läsion ist die Zerstörung von Gewebe, im Speziellen ist im psychologischen Sprachgebrauch damit verkürzend meist eine Gehirnläsion gemeint, die eine auf natürliche Weise oder durch ein Experiment entstandene Zerstörung von Gehirngewebe bezeichnet. Auf Grund solcher Läsionen sind die kognitiven Landkarten des Gehirns entstanden.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Weitere Seiten zum Thema