Charpentiersche Täuschung

    Die Charpentiersche Täuschung, auch Größen-Gewichts-Täuschung, beschreibt eine haptische Sinnes- oder Wahrnehmungstäuschung, die auftritt wenn einer von zwei Körpern mit gleichem Gewicht, jedoch größerem Volumen, als leichter empfunden wird als der Körper mit geringerem Volumen. So erweckt etwa ein zehn Liter Eimer mit Wasserbeim Tragen den Eindruck, er weise ein geringeres Gewicht auf als ein zehn Kilogramm schwerer Ziegelstein.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.