Man spricht in der Psychologie von Lernübertragung bzw. Transfer, wenn ein Verhalten  oder eine Einstellung, die unter bestimmten Bedingungen verstärkt wurde, auch in anderen, ähnlichen Situationen auftritt.

Beispiel einer Lernübertragung: Ein Klient, der in einer Gruppentherapie gelernt hat, sich bei Konflikten mit anderen verbal auseinander zusetzen, wird sich wahrscheinlich zukünftig in Konfliktsituationen ähnlich verhalten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.