Beta-Wellen

Als Beta-Welle werden Signal im Frequenzbereich eines EEG zwischen 13 und 30 Hz bezeichnet, wobei das Auftreten von Betawellen verschiedene Ursachen und Bedeutungen haben kann, z. B. kommen Beta-Wellen bei etwa 8 % aller Menschen als normale EEG-Variante vor, entstehen aber auch als Folge bestimmter Psychopharmaka oder sind im REM-Schlaf zu finden.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017