Modifikation

Unter einer Modifikation versteht man den Vorgang, bei dem sich ein Individuum an die Umweltbedingungen anpasst und sich das Erscheinungsbild (Phänotyp) des Lebewesens verändert. Dabei bleiben die Gene unverändert. Ausschlaggebende Faktoren der Umwelt können hierbei etwa die Ernährung oder die sozialen Bedingungen sein. Durch die genetische Ausstattung gibt es dabei Einschränkungen hinsichtlich der Anpassungen, die nur in einer gewissen Bandbreite stattfinden können (Reaktionsnorm). Diese Bandbreite bestimmt, wie unterschiedlich die genetische Programme ablaufen, wodurch jeweils individuell sehr unterschiedliche Erscheinungsbilder entstehen können.

Siehe dazu den Prozess der Mutation, bei der es zu Veränderung der genetischen Information kommt.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017