deviation rejection

Der Begriff deviation rejection beschreibt das sozialpsychologische Phänomen, dass sich Menschen, die sich konstant gegen die Gruppennormen auflehnen, über kurz oder lang in dieser Gruppe wenig Einfluss haben und in der Gruppe auch nicht die besten Sozialkontakte unterhalten.
Literatur
Schachter, S. (1951). Deviation, rejection, and communication. Journal of Abnormal and Social Psychology, 46, 190-208.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017