Choleriker

    Der Melancholiker ist ein Typus der traditionellen europäischen Medizin, die vier Temperamente (Sanguiniker, Choleriker, Phlegmatiker, Melancholiker) kennt, wobei Menschen immer Mischtypen sind.  Der Choleriker hat ein hitziges Wesen, ist also nach mittelalterlicher Tradition eine reizbare, schnell aufbrausende Persönlichkeit, zeigt jedoch durchaus Führungsqualitäten und neigt manchmal zu Übertreibungen, Gefühls- und Wutausbrüchen, ist in der Regel extrovertiert, aber oft auch unkontrolliert.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.