sozialer Status

Der soziale Status bezeichnet in der Sozialpsychologie eine soziale Position innerhalb einer sozialen Struktur oder die Zuordnung der Position zu einem System sozialer Rangordnung. Die soziale Struktur ist als dabei ein Netzwerk aufeinander bezogener Statuspositionen zu verstehen, die von den einzelnen Statusinhabern und ihren Gegenspielern in einer Hierarchie unterschiedlich hoch eingestuft, d. h. nach verschiedenen Kriterien oder Statusdimensionen bewertet werden: Macht, Einfluss, Einkommen, Vermögen, Prestige und ähnliche Kriterien. Die Sozialpsychologie verwendet diese Begriffe auch für kleinere soziale Einheiten wie soziale Gruppen und Organisationen. In der Sozialpsychologie steht das Individuum als Rollenspieler im Vordergrund, denn man richtet hier das Augenmerk auf das handelnde Subjekt, das auf bestimmte Rollenerwartungen in je spezifischer Weise reagiert. Die Bereiche, wie das soziale System oder die soziale Struktur, werden hier anders als in der Soziologie eher vernachlässigt. Siehe auch soziale Schichtung.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017