variabler Quotenplan

    Als variablen Quotenplan bezeichnet man in der Lernpsychologie die Anzahl der Reaktionen, die gezeigt werden müssen, bevor eine Verstärkung gesetzt wird, wobei dieser von einer Verstärkungsphase zur anderen. variiert


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.