Decoy-Effekt

Der Decoy-Effekt, auch Täuschungs-Effekt bzw. asymmetrischer Dominanzeffekt genannt, ist jener Effekt in der Verkaufspsychologie, der das Phänomen einer stärkeren Bevorzugung eines Verbrauchers gegenüber einem Produkt unter Berücksichtigung zweier bestimmter Produkte beschreibt, das durch das Angebot eines dritten asymmetrisch dominierenden Produktes hervorgerufen wird.
Beispiel: Wenn man sich als Käufer für zwei Produkte interessiert, also Produkt A und Produkt B, wobei A teurer ist und B aber deutlich mehr leistet, bei dem der Verkäufer natürlich das teurere Produkt verkaufen will, so sucht er sich ein weiteres Produkt C, das zwar eine besser Leistung hat als B, aber vor allem noch viel mehr kostet als A. Damit denkt man als Käufer, dass man mit A geradezu ein Schnäppchen macht.

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt um einen Kommentar zu hinterlassen.

*