Als Follow-up-Studie bezeichnet man die Nachuntersuchung einer bereits einmal untersuchten Stichprobe, d. h., man verfügt in einer Follow-up-Studie über Daten, die zu einem früheren Zeitpunkt angefallen sind bzw. erhoben wurden, und will zu einem spätereren Zeitpunkt feststellen, was aus den ProbandInnen geworden ist.


Weitere Seiten zum Thema

Schreibe einen Kommentar