Als Follow-up-Studie bezeichnet man die Nachuntersuchung einer bereits einmal untersuchten Stichprobe, d. h., man verfügt in einer Follow-up-Studie über Daten, die zu einem früheren Zeitpunkt angefallen sind bzw. erhoben wurden, und will zu einem spätereren Zeitpunkt feststellen, was aus den ProbandInnen geworden ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.