unkonditionierte Reaktion

Die unkonditionierte Reaktion, auch unbedingte Reaktion  genannt, bezeichnet in der Theorie der klassischen Konditionierung die nicht gelernte, sich natürlich ereignende Reaktion auf einen unkonditionierten Stimulus, wie etwa Speichelfluss, wenn sich Futter im Maul befindet oder das Schließen der Augen bei einem Luftstoß.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017