Gelassenheit

Als Gelassenheit, Gleichmut, innere Ruhe, Gemütsruhe oder moderner als Coolness bezeichnet man die Fähigkeit von Menschen, auch in schwierigen Situationen ihre Fassung und Haltung nicht zu verlieren. Gelassenheit bildet damit das Gegenteil von Unruhe, Aufgeregtheit, Nervosität bzw. Stress. Gelassenheit ist die Fähigkeit, das persönliche Maß zu erkennen und so in jeder Situation eine angemessene Reaktion und Handlung zu finden, ohne dabei emotionale Energien zu verschwenden. Gelassene Menschen verschwenden ihre Zeit nicht mit Ängsten und Grübeleien, die ihr inneres Gleichgewicht stören. Gelassenheit hilft Menschen in vielen Situationen auch, das Wichtige zu erkennen und zu tun bzw. das Unwichtige beiseite zu lassen und keine Anstrengung darauf zu verwenden.

Die stoischen Philosophen verstanden darunter vor allem ein Verhalten frei von Leidenschaften, Begierden und Affekten, d.h., im Zentrum der Aufmerksamkeit eines gelassenen Menschen steht der seelische Frieden, den er durch eine maßvolle Bedürfnisbefriedigung und die Konzentration auf geistige Interessen in Form einer inneren Balance erreicht. Idealerweise sollten körperliche und seelische Bedürfnisse in ausgeglichenen Anteilen befriedigt werden, denn findet der Mensch seinen inneren Ruhepol, wird er nicht mehr unnötig abgelenkt, und in sich ruhend kann er seine Gefühle bewusst empfinden und ihnen nachspüren.

Gelassenheit ist zu lernen, wobei es auch von der Persönlichkeit abhängt, wie ruhig jemand in Stresssituationen bleibt, wobei hektische Menschen sich immer schwer damit tun, dann ihre Gelassenheit zu bewahren.

Ein guter Tipp, um Gelassenheit zu erlernen, ist in vielen Sätzen das scheinbare „Muss“ durch ein „Könnte“ zu ersetzen!

Literatur

Stangl, W. (2017). Gelassenheit. Werner Stangls Psychologie News.
WWW: http://psychologie-news.stangl.eu/750/gelassenheit (2017-10-05)



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:


You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017