exogen

Der Begriff exogen bedeutet in der Psychologie, dass etwas aus äußeren Ursachen entsteht oder aus dem Äußeren eines Systems heraus nach innen oder außen wirkt. Die Psychologie spricht dann häufig von exogenen Faktoren oder Prozessen, wenn diese aus äußeren Ursachen und Einwirkungen heraus entstehen und weder anlagebedingt noch vererbt sind, also etwa durch Lernen erklärt werden können.

Das Gegenteil von exogen ist endogen.

Dieser Begriff findet in verschiedenen Wissenschaften Verwendung, denn in der Medizin bedeuten etwa exogene Ursachen für Krankheiten, dass Krankheitserreger oder Stoffe von außen in den Organismus eindringen.

Siehe exogene Depression.

 

 



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017