Haptik

Die Haptik bezeichnet die Lehre vom Tastsinn, wobei dieser Begriff sowohl die Interozeption als auch die Exterozeption umfasst, wobei auch zwischen taktiler und haptischer Wahrnehmung unterschieden werden kann. Die biophysiologische Grundlage der taktilen und haptischen Wahrnehmung wird durch das somatosensorische System (Somatosensorik, sensorische Information) und das sensomotorische System (Sensomotorik, sensorische und motorische Information) gebildet. An haptischen Wahrnehmungsprozessen sind eine Vielzahl unterschiedlicher Rezeptoren beteiligt, wobei neben den Informationen der Mechanorezeptoren der Haut ebenfalls die Informationen der Dehnungs-, Druck-, und Vibrationsrezeptoren der Gelenke, Sehnen und Muskulatur zu einer haptischen Wahrnehmung integriert werden.
Als haptische Wahrnehmung bezeichnet man demnach das tastende Begreifen im Wortsinn, also die Wahrnehmung durch aktive Exploration im Unterschied zur taktilen Wahrnehmung, bei der das wahrnehmende Subjekt passiv berührt wird. Der Begriff Haptik geht übrigens auf den deutschen Psychologen Max Dessoir zurück, der 1892 empfahl, die wissenschaftliche Lehre über das Tastsinnessystem in Anlehnung an Akustik und Optik zu benennen.
Bei Menschen erzeugt Haptik emotionale Bindung, wobei zwischen Menschen die körperliche Nähe die Bindung festigt, indem Hormone wie Dopamin ausgeschüttet werden, die neben einer eher kurzfristigen emotionalen Anmutung auch zu einer langfristigen Stabilisierung einer Partnerschaft beitragen. Analoges findet man auch in der gegenständlichen Welt, denn durch den körperlichen Kontakt binden sich Menschen emotional an Gegenstände wie Kuscheltiere, aber auch das Mobiltelefon, das fein geprägte Papier oder ein fälliger Wintermantel kann eine emotionale Bindung erzeugen. Mit der Haptik eines Stoffes meint man daher etwa die Art und Weise, wie er sich anfühlt, also beispielsweise als weich oder rauh, glatt oder flauschig. Neben der Optik und den Gebrauchseigenschaften gehört die Haptik zu den wichtigsten Eigenschaften eines Stoffes.

Literatur
https://de.wikipedia.org/wiki/Haptische_Wahrnehmung (14-12-12)




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017