635-Methode

Die 635-Methode ist eine Kreativitätstechnik für Arbeitsgruppen, bei der jeder seine Einfälle schriftlich festhält. Sechs Mitarbeiter schreiben dabei je drei Ideen in fünf Minuten auf, woraufhin die Blätter im Uhrzeigersinn an den jeweiligen Nachbarn gereicht werden. Der arbeitet die Ideen auf dem Blatt in fünf Minuten weiter aus. Wenn alle Blätter einmal die Runde gemacht haben, sind 108 Vorschläge zusammengekommen. Der Vorteil gegenüber dem Brainstorming liegt darin, die Ideen vom Vorgänger aufzugreifen, was für mehr Tiefgang sorgt und mehr Varianten eines Grundgedankens geben kann.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017