Androtropie

Der Begriff der Androtropie bezieht sich auf das vermehrte Auftreten bestimmter Erkrankungen beim männlichen Geschlecht, wobei in diesem Zusammenhang auch von Knabenwendigkeit gesprochen wird.

Quelle
Lohaus, Arnold, Vierhaus, Marc &  Maass, Asja (2010). Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters. Berlin: Springer Verlag.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Weitere Seiten zum Thema