retrograde Amnesie

    Als retrograde Amnesie bezeichnet man den rückwirkenden Gedächtnisverlust, der für Ereignisse gilt, die vor dem Eintreten der Amnesie eintraten.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.