Figur-Grund-Beziehung

Die Figur-Grund-Beziehung bezeichnet in der Wahrnehmungspsychologie die Organisation des Gesichtsfelds in Objekte (Figuren), die sich von ihrer restlichen Umgebung abheben (Grund).



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.