Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Cultural Truism


Cultural Truism nennt man in der Psychologie das Phänomen, dass Menschen manche ihrer Gewohnheiten einfach akzeptieren, ohne sie zu hinterfragen.

Beispiele sind etwa die Notwendigkeit, dreimal täglich die Zähne zu putzen, täglich die Unterwäsche zu wechseln, oder sich gegen bestimmte Krankheiten impfen zu lassen. Solche Überzeugungen, die die meisten Mitglieder einer Gesellschaft teilen und als wahr oder normal akzeptieren, werden typischerweise durch Modelllernen, Nachahmung und Konditionierung gelern.

Solche von der überwiegenden Mehrheit einer Bevölkerung nicht hinterfragbaren Überzeugungen sind relativ änderungsresistent, denn man kann gut argumentieren, dass dreimaliges Zähneputzen den Zahnschmelz angreift oder das tägliche Wechseln der Unterwäsche die Umwelt belastet.


Weitere Seiten zum Thema

Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:



Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

Sorry, comments for this entry are closed at this time.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu



© Werner Stangl Linz 2019