exogen

Der Begriff exogen bedeutet in der Psychologie, dass etwas aus äußeren Ursachen entsteht oder aus dem Äußeren eines Systems heraus nach innen oder außen wirkt. Die Psychologie spricht dann häufig von exogenen Faktoren oder Prozessen, wenn diese aus äußeren Ursachen und Einwirkungen heraus entstehen und weder anlagebedingt noch vererbt sind, also etwa durch Lernen erklärt werden können.

Das Gegenteil von exogen ist endogen.

Dieser Begriff findet in verschiedenen Wissenschaften Verwendung, denn in der Medizin bedeuten etwa exogene Ursachen für Krankheiten, dass Krankheitserreger oder Stoffe von außen in den Organismus eindringen.

Siehe exogene Depression.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Du musst eingeloggt um einen Kommentar zu hinterlassen.

*