deskriptive Forschung

    Als deskriptive oder beschreibende Forschung bezeichnet man im Unterschied zur experimentellen oder Interventionsforschung jene Forschung, die empirische Phänomene und Sachverhalte vorwiegend beschreiben will. Da Beobachtungen der Ausgangspunkt jeder Forschung sind und Beschreibungen nie theoriefrei sind, da sie immer nur einen begrenzter Realitätsausschnitt in das Blickfeld nehmen, muss man sich der Probleme aber auch des Wertes deskriptiver Forschung bewusst sein.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.